Gefangenes Wort bittet um Bücherspenden

GIESSEN (olz). Es ist wieder soweit: Auch in diesem Jahr veranstaltet der Verein „Gefangenes Wort e.V.“ anlässlich des „Writers-in-Prison-Days 2013“ einen Bücherflohmarkt für wohltätige Zwecke. Unterstützt werden Journalisten, Schriftsteller und Künstler weltweit, die zu Unrecht verfolgt, inhaftiert und sogar ermordet werden, weil sie in friedlicher Form für das Recht auf freie Meinungsäußerung eintreten. Der Verein „Gefangenes Wort“ bittet alle Bürger aus Gießen und Umgebung, die Arbeit mit Bücherspenden zu unterstützen. Weiterlesen