Jahresbilanz der Pressefreiheit

Reporter ohne Grenzen haben soeben ihre Jahresbilanz der Pressefreiheit 2019 veröffentlicht. Die Zahl der Inhaftierungen soll um zwölf Prozent gestiegen sein. Insgesamt leben 389 journalistisch Tätige aufgrund ihrer Arbeit im Gefängnis. Die Zahl der getöteten und Vermissten ist wiederum etwas gesunken. Dennoch sei erwähnenswert dass nur eine geringe Zahl von ihnen in Kriegsgebieten starben. Den vollen Bericht gibt es hier.