Shakthika Sathkumara wegen Kurzgeschichte inhaftiert

PEN International prangert die Inhaftierung des preisgekrönten Schriftstellers Shakthika Sathkumara an. Er wurde am 1. April wegen einer von ihm auf Facebook veröffentlichten Kurzgeschichte verhaftet, in der er auf Homosexualität und Kindesmissbrauch bei buddhistischen Mönchen eingeht. Dafür könnten ihm nun zehn Jahre Haft drohen.