Nidzara Ahmetasevic vorübergehend inhaftiert

Nidzara Ahmetasevic ist eine bosnische Journalistin und Menschenrechtsaktivistin, die über die Situation von Migranten und Flüchtlingen in Bosnien und Herzegovina arbeitet und seit 2015 Menschenrechtsverletzungen und Gewaltaten auf der Balkan-Route dokumentiert. Erst vor kurzem wurde sie aufgrund anhaltender Bedrohungen und Einschüchterungen, denen sich in Bosnien lebende JournalistInnen und MenschenrechtsaktivistInnen vermehrt ausgesetzt sehen, als Human Rights Defender  aufgenommen. Am 06.03. wurde sie nun willkürlich in Sarajevo für mehrere Tage festgenommen, wie frontlinedefenders hier berichtet.