Normando Hernández González – Kuba

Autor-Patenschaft 2009

Der kubanische Journalist der Website Cubanet und ehemalige Direktor des „Camagüey College für unabhängige Journalisten“ wurde am 13. Juli 2010 nach sieben Jahren und vier Monaten im Gefängnis zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter ins Exil nach Spanien ausgeflogen, wo er nach vielen Jahren erstmals auch seine in Miami lebende Mutter in die Arme schloss.

Festgenommen wurde González bei einer Razzia gegen mutmaßliche Dissidenten im März 2003. Zusammen mit 74 weiteren Journalisten und Schriftstellern wurde ihm innerhalb eines Tages der Prozess gemacht, so dass keine Möglichkeit bestand, sich auf die Anschuldigungen juristisch vorzubereiten. So wurde er zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt.

Continue reading