Zehn Journalisten im Iran festgenommen

Nach Reporter ohne Grenzen Deutschland sind etwa Zehn Bürgerjournalisten während der Proteste im Iran fest genommen worden. Dies soll filmisch festgehalten worden sein, die Filmenden wurden jedoch auch festgenommen. Zwischenzeitlich soll das Internet vor Ort komplett abgeschaltet worden sein, vermutlich, um die Verbreitung der Informationen zu stoppen. Den ursprünglichen Artikel finden Sie hier.